VCD-Kreisverband Augsburg e.V. | Postfach 10 25 05 | 86015 Augsburg info@vcd-augsburg.de

Netzentwicklung in Amsterdam: Plusnetten und Hoofdnetten

Quelle: Zukunft Mobilität, 3.5.2021

Amsterdam und andere niederländische Städte möchten mit der Entwicklung von Plusnetten (Plusnetzen) und Hoofdnetten (Hauptnetzen) die Infrastrukturqualität verbessern und Konflikte entschärfen. Ein Plusnetz räumt dem jeweiligen Modus – Fußverkehr, Radverkehr, öffentlichen Verkehr und Pkw-Verkehr – auf durchgängigen Routen aktiv Vorrang ein. Die jeweilige Verkehrsart erhält die höchste Priorität bei der Zuweisung von Flächen und der Bevorrechtigung an Kreuzungen. Die entstehende Netzhierarchie aus Plusnetzen, Hauptnetzen und Basisnetzen ermöglicht eine zielgerichtete Netzentwicklung und Prioritätensetzung. Weiterlesen auf Zukunft Mobilität

Bund muss beim Klimaschutz nachbessern

Bund muss beim Klimaschutz nachbessern – Koalition streitet

Quelle: Süddeutsche Zeitung, 29.4.2021

Karlsruhe/Berlin (dpa) – Ein wegweisendes Urteil setzt die Politik beim Klimaschutz unter Druck. Das Bundesverfassungsgericht entschied am Donnerstag, dass die Bundesregierung das Klimaschutzgesetz nachbessern muss, um die Freiheitsrechte jüngerer Generationen zu schützen. Weiterlesen in der Süddeutsche Zeitung

Europa verfehlt selbst gestecktes Ziel bei Verkehrstoten

Quelle: Spiegel, 20.4.2021

Die Zahl der Verkehrstoten ist europaweit stark gesunken – wenn auch nicht so stark wie geplant. In zwei europäischen Hauptstädten wurde 2019 kein einziger Radfahrer oder Fußgänger im Straßenverkehr getötet.

Im vergangenen Jahr sind in der EU vorläufigen Angaben der EU-Kommission zufolge 4000 Menschen weniger bei Verkehrsunfällen getötet worden als im Vorjahr, insgesamt starben 18.800 Menschen im Straßenverkehr. Dies entspreche einem »drastischen jährlichen Rückgang um 17 Prozent«, teilte die Brüsseler Behörde mit. Weiterlesen auf Spiegel.de

Mitmachen bei „FahrRad! Fürs Klima auf Tour“

Quelle: Pressemitteilung VCD Augsburg, 13.04.2021

Initiiert vom VCD Bundesverband findet auch heuer trotz der Corona-Pandemie die VCD Aktion FahrRad! Fürs Klima auf Tour von März bis August statt. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren im Familien- oder Klassenverbund bzw. als Jugendgruppe. Alle im Alltag geradelten Kilometer werden von einer verantwortlichen Person zusammengezählt und auf der Projektwebsite eingetragen. Die Kilometer bringen die Gruppe auf einer virtuellen Radtour voran, auf der in bestimmten Abständen Fragen und Aufgaben in der Gruppe gelöst werden müssen. Am Ende des Aktionszeitraums werden die Sieger des Wettbewerbs ermittelt und die Preise vergeben. Der VCD stellt außerdem unterrichtsbegleitende Materialien für teilnehmende Lehrkräfte zur Verfügung.

Mit dieser Aktion des VCD soll die Aufmerksamkeit von Kindern und Jugendlichen frühzeitig auf das Fahrrad als Alternative zum Auto gelenkt werden ganz abgesehen vom gesundheitlichen Nutzen des Radfahrens. Christian Ohlenroth (1. Vorstand VCD-Kreisverband Augsburg e.V.): „das ist ein geeigneter kleiner, aber zielführender Beitrag zum Klimaschutz, der Spaß macht, gesund ist und vom VCD auch mit Preisen belohnt wird und ich hoffe, dass viele Jugendliche aus unserer Region daran teilnehmen.“

Weitere Informationen und Anmeldeformular sind auf der Projektwebsite zu finden.